Nachhaltigkeitsbericht 2019
Menü

Wie wir Nachhaltigkeit angehen

Das Thema Nachhaltigkeit ist ein fester und wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie und unserer Unternehmenskultur. Unser Bestreben ist es, Nachhaltigkeitsaspekte in alle unsere unternehmerischen Entscheidungen einfließen zu lassen. Nachhaltigkeit soll automatisch ein Teil unseres täglichen Handelns werden.

Um dieses Vorgehen voranzutreiben und sicherzustellen, dass Nachhaltigkeit in allen Bereichen des Unternehmens gelebt wird und wir uns kontinuierlich verbessern, ist die Zusammenarbeit in einem bereichsübergreifenden Team organisiert. Geleitet wird dieses Team von unserem Energie- und Nachhaltigkeitsmanager. Die Gesamtverantwortung für dieses wichtige Thema liegt jedoch bei der Geschäftsführung, die regelmäßig über Initiativen und Entwicklungen informiert wird.

 

Nachhaltig ist…

… sich immer wieder bewusst zu machen, welchen Beitrag das Unternehmen, aber auch jede*r Einzelne, leisten kann.

Rüdiger Meß

Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement

… die Gesundheit, Sicherheit und die Lebensqualität der Bürger*innen immer im Blick zu behalten. Wir fühlen uns gegenüber den Menschen in Bremen und der Region in hohem Maße verantwortlich.

 

Deshalb kümmern wir uns jeden Tag darum, dass die Abwasserentsorgung und -reinigung heute und in Zukunft wirtschaftlich, umweltgerecht und zuverlässig funktionieren.

Jörg Broll-Bickhardt,

Geschäftsführung

… als Unternehmen ökonomisches Handeln mit ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung immer zusammen zu denken. Für hanseWasser ist Nachhaltigkeit ein elementarer Teil unserer Unternehmenskultur und gleichzeitig eine der entscheidenden Stellschrauben, an der wir uns selbst messen. Denn: Nur wenn wir nachhaltig agieren sind wir auch langfristig erfolgreich.

Ekkehart Siering

Geschäftsführung

… unseren Beitrag für einen generellen gesellschaftlichen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten und diesen in allen Bereichen zu unterstützen. Nachhaltigkeitsaspekte stehen deshalb immer im Fokus unseres Handelns.

Tanja Schmellenkamp-Winter

Organisation und Rechtskonformität

… ein bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt. Als Abwasserunternehmen tragen wir unmittelbar zum Umwelt- und Gewässerschutz bei und nehmen unsere Verantwortung für den natürlichen Wasserkreislauf bewusst wahr.

Martin Hebeler

Umwelt- und Qualitätsmanagement

… ein verantwortungsbewusster Arbeitgeber für unsere Mitarbeiter*innen zu sein. Dazu gehören Rahmenbedingungen, die es ihnen ermöglichen, sich einzubringen und mitzugestalten, und ein Arbeitsumfeld im Einklang mit ihrem Privatleben.

Lin Jenrich

Personalmanagement

… als Unternehmen der Daseinsvorsorge transparent zu kommunizieren. Wir stehen im Dialog mit Bürger*innen und unterstützen Umwelt- und Bildungsprojekten, die immer Horizonte öffnen und Chancen bieten.

Oliver Ladeur

Pressesprecher und Unternehmenskommunikation

… Vielfalt und Integration zu fördern und ein respektvolles, vorurteilsfreies Miteinander zu leben. Diversität und Gleichberechtigung sind für uns selbstverständlich und ein wesentlicher Teil einer offenen und modernen Gesellschaft und Arbeitswelt.

Jana Küffner

Unternehmenskommunikation